Die IHK Köln steht für unternehmerisches Denken und Handeln, moderne Services sowie die Kontinuität und Verantwortung eines öffentlichen Arbeitgebers. Dieser Dreiklang ist Grundlage für die vielfältigen Tätigkeiten unserer rund 250 Beschäftigten. Wenn Sie Leistungsstärke, Engagement, Zuverlässigkeit, Kompetenz, Veränderungsbereitschaft und Teamgeist mitbringen, dann sind Sie bei uns richtig.
IT-SPEZIALIST (M/W/D) ALS PROJEKT- UND SERVICEMANAGER DIGITALISIERUNG
Im Geschäftsbereich Zentrale Dienste ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position eines IT-Spezialisten (m/w/d) als Projekt- und Servicemanager Digitalisierung im Bereich Digitalisierung und IT-Services, in Teilzeit mit wöchentlich 38,0 Stunden, zu besetzen.
IHRE AUFGABEN
  • Spezifikation von Anforderungen an neue IT-Systeme, Prozesse und Strukturen als Bindeglied zwischen Geschäftsbereichen und dem IT-Service-Fachbereich
  • Tiefes Verständnis für (fachliche) Anforderungen aus interner und externer Nutzerperspektive und Fähigkeit zum "Übersetzen" fachlicher Anforderungen in IT-technisch umsetzbare Konzepte
  • Identifikation und Design digitalisierbarer Geschäftsprozesse (inkl. Analyse und Optimierung)
  • Begleitung des Servicemanagements von Systemen nach erfolgreich beendeten Projekten
  • Erstellung von Lastenheften zur Beauftragung von externen IT-Dienstleistern sowie Mitwirkung bei entsprechenden Vergabeverfahren
  • Koordination, Steuerung und Bewertung der externen IT-Dienstleister sowie interner Ressourcen zur Sicherstellung des Projekterfolges
  • Eigenverantwortliche Übernahme der Leitung und Steuerung von Projekten
IHR PROFIL
  • Erfolgreicher Hochschul-/Fachhochschulabschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im IT-Projektumfeld, bereichsübergreifender IT- Projekte und in der Steuerung von IT- Lieferanten (im Konzernumfeld, bei öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder in der IT-Beratung)
  • Beherrschung eines breiten Methodenspektrums im Projektmanagement sowie in der Modellierung, Analyse und Optimierung von komplexen Prozessen
  • Erfahrung in der Leitung von Teams und Projekten
  • Idealerweise fundierte Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung in Strukturen und Abläufen
  • Erfahrungen mit agilen Arbeitsweisen
  • Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Fähigkeit zur Konzeption von Lösungen bei interdisziplinären Aufgabenstellungen
  • Beharrlichkeit, diplomatisches Geschick sowie Konfliktfähigkeit
  • Abgerundete, teamfähige Persönlichkeit, die überzeugend auf allen Ebenen kommuniziert
Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte nach Maßgabe des SGB IX berücksichtigt.

Freuen Sie sich auf Ihre neue vielseitige Aufgabe in unserer IHK mit viel Raum für Eigeninitiative und Ihr Engagement. Wir fördern Ihr persönliches Potential und bieten Ihnen ein leistungsbezogenes Gehalt. Profitieren Sie von einer offenen Kommunikationskultur, der Vielfalt unserer Strukturen und der Familienfreundlichkeit in unterschiedlichen Karrierephasen. Erfahren Sie, warum unsere IHK besonders ist.
WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG BIS MITTWOCH, DEN 14. APRIL 2021

IHK Köln
Sabine Thiele
Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln
0221 1640-2060
https://www.ihk-koeln.de/